Palliative Pflege

Palliative Pflege

Palliative Pflege bezeichnet die Betreuung und Begleitung von schwer kranken Menschen während ihrer letzten Lebensphase. Ziel der Palliativpflege ist es, den letzten Lebensabschnitt so angenehm wie möglich zu gestalten, Lebensqualität und Selbstbestimmtheit zu erhalten und Schmerzen zu lindern. Ein weiterer Bestandteil der Palliativpflege ist die Begleitung und Unterstützung von Angehörigen.

Bereits bei der Heimaufnahme und im weiteren Verlauf des Aufenthaltes werden Ihre Wünsche zur Sterbebegleitung erfragt. Ihre Angehörigen werden immer einbezogen, wenn Sie dies wünschen. Ihre Glaubensrichtung wird respektiert, Kontakte zu Seelsorgern u. a. werden vermittelt. Alle Häuser der SHDO haben ausgebildete Pflegefachkräfte, die eine Palliative-Care-Weiterbildung absolviert haben.

Die SHDO hat einen Kooperationsvertrag mit dem Palliativärztlichen Konsiliardienst Dortmund (PKD). Über Palliativmediziner*innen kann so sichergestellt werden, dass behandlungsbedürftige Symptome schnell erkannt und eine angepasste Medikation zur größtmöglichen Schmerzfreiheit oder zur Vermeidung von Angst oder Luftnot besprochen und eingesetzt werden kann.

Pflege und Medizin greifen eng ineinander. Die Körperpflege sowie die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme orientieren sich an Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Bei der SHDO erfahren Sie in den letzten Tagen und Stunden ihres Lebens einfühlsamen Beistand und eine respektvolle Begleitung.

Folgende Standorte bieten diese Leistung an